Bearbeiterkonsortium

Das Forschungsprojekt ESIMAS wurde von einem Konsortium aus vier Forschungseinrichtungen und vier Vertretern der Privatwirtschaft bearbeitet. Die Projektkoordination lag bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt).

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
Brüderstraße 53
51427 Bergisch Gladbach
info@bast.de

ave Verkehrs- und Informationstechnik GmbH
Heider-Hof-Weg 23b
52080 Aachen
info@ave-web.de

Institut und Lehrstuhl für Straßenwesen
RWTH Aachen
Mies-van-der-Rohe-Straße 1
52074 Aachen
info@isac.rwth-aachen.de

OSMO-Anlagenbau GmbH & Co. KG
Bielefelder Straße 10
49124 Georgsmarienhütte
info@osmo-anlagenbau.de

PTV Transport Consult GmbH
Stumpfstraße 1
76131 Karlsruhe
info@consult.ptvgroup.com

SPI Dresden GmbH
Chemnitzer Straße 46a
01187 Dresden
info@spi-dresden.de


Studiengesellschaft für unterirdische Verkehrsanlagen e.V. (STUVA)
Mathias-Brüggen-Straße 41
50827 Köln
info@stuva.de

TU Ilmenau
Institut für Medientechnik
Fachgebiet Medienproduktion
Gustav-Kirchhoff-Straße 1
98693 Ilmenau
fg-mp@tu-ilmenau.de

Förderer

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Scharnhorststr. 34-37
10115 Berlin

 

Projektträger

TÜV Rheinland Consulting GmbH
Projektträger Mobilität und Verkehrstechnologien (PT MVt) des BMWi
Am Grauen Stein
51105 Köln